Tierarztpraxis Kathleen Dietz-Hartmann
Schwerpunkt Zahnmedizin für Klein- und Heimtiere

Unsere Leistungen im Bereich Allgemeinmedizin

Beratungen – auch bereits vor der Anschaffung eines Haustieres

Welche Tierart und welche Rasse wünschen Sie? Soll es ein Welpe sein oder doch ein erwachsenes Tier – vielleicht aus dem Tierheim? ( Manchmal sind auch Tiere bei uns in der Kartei, welche ein neues Zuhause brauchen.) Welche Anforderungen wird Ihr neuer Hausgenosse an Sie stellen? Fragen Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ausführliche Erstuntersuchungen

Sie haben sich ein neues Haustier angeschafft und möchten jetzt eine gründliche Untersuchung – egal ob ein älteres Tier oder ein jüngeres. In beiden Fällen werden wir Ihren neuen Familienzuwachs mit Ihnen zusammen sorgfältig von der Nasen- bis zur Schwanzspitze untersuchen. Dabei werden wir Ihnen gerne auch all Ihre Fragen beantworten.

Kennzeichnungen ( Mikrotransponder = Chip) oder/ und Tätowierung, EU-Heimtierausweis

Bei uns können Sie zwischen dem Chip und/ oder Tätowierung wählen. Auch hier beraten wir Sie gerne. Falls Sie Ihr Tier auf Auslandsreisen mitnehmen möchten, benötigen Sie einen EU- Heimtierausweis, den Sie auch in unserer Praxis erhalten.

Impfungen, Entwurmungen

Wir verbinden unsere Impftermine immer mit einer gründlichen Untersuchung, um Erkrankungen im Vorfeld soweit möglich auszuschließen. Auch beraten wir Sie gerne, welche Impfung(en) für Ihr Tier möglich oder nötig sind. Hierbei bemühen wir uns im Speziellen auch darum, mit Ihnen gemeinsam herauszufinden, wie hoch der Infektionsdruck ( Wahrscheinlichkeit der Infektion mit einem bestimmten Keim) für Ihr Tier aussieht und welche Erkrankungen eher unwahrscheinlich sind.

Hausbesuche

Sie können - aus welchem Grund auch immer – nicht zu uns kommen. Bitte rufen Sie an und vereinbaren einen Termin für einen Hausbesuch. Wir werden uns bemühen, Ihnen zeitnah einen Termin für einen Hausbesuch anzubieten.

Notfälle jederzeit

Krankheiten und Unfälle ereignen sich nun mal nicht immer von Montag bis Freitag zur üblichen Arbeitszeit. Daher stehen wir Ihnen am Samstag von 11.00 – 13.00 Uhr in unserer Praxis gerne zur Verfügung.

Labor: Sofortergebnisse von Blut-, Urin- und Kotuntersuchungen

Ihr Tier ist akut erkrankt? In unserem Labor können wir viele Blutwerte sofort bestimmen:

Wir fertigen Blutbilder selbst an – zum Beispiel bei Verdacht auf Rattengiftaufnahme oder bei Verdacht auf Blutvergiftungen ( Sepsis). Die Ergebnisse liegen in ungefähr 10 Minuten vor und wir verlieren somit keine Zeit, Ihr Tier direkt und adäquat zu behandeln.
Auch können wir viele Organwerte selbst schnell und präzise ermitteln. Sei es nun ein Verdacht auf Diabetes oder Nierenschwäche ( Niereninsuffizienz), eine Bauchspeicheldrüsenentzündung oder oder oder…

Somit können wir viele Erkrankungen innerhalb von wenigen Minuten erkennen und direkt mit einer Therapie beginnen.

Sie erhalten von allen Blutergebnissen einen Ausdruck mit nach Hause.

Außerdem untersuchen wir Ihre Katze bei Ihrem Wunsch oder einem Verdacht auf "Katzenaids“ – FIV oder und Leukose.

Auch die Untersuchung von Katzen und Hunden auf "Katzenseuche“ - Parvovirose ist bei uns jederzeit möglich.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Kotuntersuchung auf Darmparasiten, wie Würmer oder Giardien an.

Zusätzlich zu den normalen Urinuntersuchungen können wir in unserem Labor auch den sogenannten Nierenfrühcheck durchführen. Insbesondere bei familiären Häufungen von Nierenerkrankungen ist diese Diagnostik angebracht. Für Ihr Tier stressfrei, da wir kein Blut benötigen, nur ein wenig Urin.

Zusammenarbeit mit Fremdlabor für spezielle Untersuchungen

Für besondere Untersuchungen, die zu speziell für unser Labor sind, arbeiten wir mit einem renommierten Labor zusammen. Die Proben werden bei uns per Kurier abgeholt und das Ergebnis wird uns schnellstmöglich gemailt, so dass wir auch hier möglichst wenig Wartezeit haben.

Digitales Röntgen: hohe Bildqualität

Digitales Röntgen bedeutet, dass wir keine Folien mehr verwenden, sondern dass das Bild direkt auf einen speziellen Computer eingelesen wird und auf einem Bildschirm erscheint. Hier sparen wir einiges an Zeit, die sonst für die Entwicklung der Folien benötigt wird – das können im Notfall auch entscheidende 10 Minuten sein.

Außerdem ist die Bildqualität beim digitalen Röntgen ganz allgemein höher als die der Folien.

Durch die verschiedenen Filter, die uns das Programm anbietet, können wir auf einem Bild zum Beispiel die Knochen genauso gut beurteilen wie die Organe oder Muskeln. Somit können wir manchmal sogar auf einzelne weitere Aufnahmen und auf die damit verbundene Röntgenstrahlung verzichten.

Ultraschalldiagnostik

Mit unserem Ultraschallgerät ist es uns möglich, im Bedarfsfall weiter zu diagnostizieren. Beispielsweise kann man damit eine Leberentzündung von einer Fibrose oder von Lebertumoren unterscheiden, ohne dass für die Diagnostik eine Operation nötig ist.

Moderner Operationsraum

  • mit Inhalationsnarkose:
    Inhalationsnarkose ist eine Narkose, die über die Gabe von Narkosegas geregelt wird. Hierfür wird das Tier sediert und intubiert ( hierbei wird ein Plastikschlauch in die Luftröhre eingeführt). Über diesen Zugang wird das Narkosegas zusammen mit einem Sauerstoffgemisch eingeleitet und immer an den Bedarf des einzelnen Tieres und der jeweiligen Operation angepasst.
  • mit Monitoring:
    Während der gesamten Narkose- und Operationszeit wird Ihr Tier streng überwacht. Das an das Tier angeschlossene Gerät misst die ganze Zeit den Herzschlag und die Menge des Sauerstoffes im Blut unseres Patienten, so dass Unregelmäßigkeiten schnell erkannt und behoben werden können.

Klinik

  • mit Überwachung von Intensivpatienten:
    Da es Erkrankungen gibt, die manchmal eine Intensivbetreuung benötigen, haben wir einen Raum als „Klinikraum“ eingerichtet, in dem unsere Patienten gut überwacht entsprechend versorgt werden können – beispielsweise auch mit tagelanger intravenöser Ernährung.
  • mit Sauerstoffzelt:
    Bei manchen Erkrankungen – beispielsweise bei einer Vergiftung mit Cumarin (Rattengift) – benötigt das Tier für eine Weile vermehrt Sauerstoff, um die Krankheit zu überstehen. Hierfür sind wir mit einem Sauerstoffzelt ausgerüstet, in welchem die Tiere bei Bedarf einige Stunden bis Tage ohne Stress mit steter Versorgung verbleiben können.

Zusätzliche biologische Heilmethoden

Zur Ergänzung der Schulmedizin bieten wir Ihnen zusätzlich auch alternative Heilmethoden beispielsweise Homöopathie an - beispielsweise spezielle Globulis zur Ausleitung von den von uns verwendeten Narkosemitteln.

in Zusammenarbeit mit Kollegen/innen Bioresonanz, Futtermittelaustestungen etc.
Bei Ihrem Tier besteht der Verdacht auf Futtermittelunverträglichkeit? Oder Sie wünschen eine ganzheitliche Austestung Ihres Tieres mittels Bioresonanz? Fragen Sie uns ruhig. Sie erhalten gerne Informationen hierzu und in Zusammenarbeit mit Kolleg/innen ist auch diese Diagnostik möglich.

Überweisungen bei Bedarf zu Spezialisten
Da auch die Tiermedizin in Ihrer Gesamtheit und im Detail immer weiter fortschreitet, bitten wir um Verständnis, dass wir Sie mit Ihrem Tier für manche spezielle Untersuchungen und Behandlungen – wie zum Beispiel der Ultraschall des Herzes – an entsprechende Kolleg/innen überweisen werden, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt in genau diesem Teilgebiet haben und Ihren Liebling in diesem speziellen Fall bestens versorgen können.

Ausreichend praxiseigene Parkplätze und barrierefreier Zugang zur Praxis

Sie oder Ihr Tier sind zurzeit nicht so gut bei Fuß? Kein Problem. Direkt vor der Praxis befinden sich viele praxiseigene Parkplätze und der Zugang zur ebenerdigen Praxis ist barrierefrei gestaltet. Auch können wir Ihr Tier mit einem fahrbaren Tisch direkt am Auto abholen, wenn es selbst gerade nicht laufen kann.

Montag 09:30 - 12:30 Uhr Nachmittags nach Vereinbarung
Dienstag 09:30 - 16:30 Uhr  
Mittwoch 09:30 - 12:30 Uhr und 17:30 - 19:30 Uhr
Donnerstag 09:30 - 12:30 Uhr Nachmittags nach Vereinbarung
Freitag 09:30 - 12:30 Uhr und 14:30 - 18:30 Uhr
Samstag 11:00 - 13:00 Uhr  
Um längere Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um telefonische Terminvereinbarung.